Monatsrückblick August

Hallo, meine Lieben!

Pünktlich zum 1. September wollen wir unseren August resümieren. Die Ferien neigen sich dem Ende zu und wir schauen zurück, was wir eigentlich die meiste Zeit in den Ferien gemacht haben. Und natürlich auch was wir gelesen haben. Doch zuerst möchten wir euch unsere Neuzugänge vorstellen:


Bevor wir in den Urlaub gefahren sind, haben wir noch einige Bücher bestellt. Glücklicherweise sind sie, sobald wir wieder Zuhause waren, nach und nach eingetroffen: 

  • Spinner von Benedict Wells - Diogenes
  • Die Geheimnisse der Küche des mittleren Westens von J. Ryan Stradal - Diogenes
  • Emmas Reise von Petra Oelker - Rowohlt Verlag
  • Der Unfall der Rue Bisson von Matthias Witternd - Nautilus 
  • Mord in der Mangle Street von MRC Kasasian - Hoffmann und Campe 
  • Wolfsspinne von Horst Eckert - Wunderlich Verlag
  • Das Irrenhaus von Michael Krüger - Haymon
  • Eierlikörtage von Hendrik Groen - Piper Verlag 
  • Dein zweites Leben beginnt, wenn du verstehst: Du hast nur eins! von Rappele Giordano - Pendo Verlag


Einige von ihnen haben wir bereits gelesen, die anderen liegen auf unserem Stapel und warten nur darauf von uns verschlungen zu werden :) 



Der Denker hat diesen Monat 5 Bücher gelesen:


  • Vier verrückte Schwestern von Hilary McKay
  • Die gleissende Welt von Siri Hustvedt
  • Emmas Reise von Petra Oelker
  • Eierlikörtage von Hendrik Groen
  • Dein zweites Leben beginnt, wenn du verstehst: Du hast nur eins! von Rappele Giordano - Pendo Verlag  
Neben den Büchern könnt ihr ein weiteres Spiel vom Gmeiner Verlag sehen: Mord in der Villa Mafiosa, das wir in den Ferien einige Male gespielt haben. Von der Serie haben wir bereits das Krimi-Kartenspiel Kreuzverhör vorgestellt.



Der Dichter hat diesen Monat ebenfalls 5 Bücher gelesen:

  • Vier verrückte Schwestern und ein Freund in Afrika von Hilary McKay 
  • Glücksschweine von Markus Liske 
  • Der Unfall der Rue Bisson von Matthias Wittekind 
  • Der anatolische Panther von André Pilz 
  • Nordwärts: Die Phileasson-Saga I von Bernhard Hennen und Robert Corvus  

Insgesamt waren dies also 10 Bücher und ein Spiel. 

Die Rezensionen, die euch diesen Monat am meisten gefallen haben, sind Ein wunderbarer Sommer von Kerry Fisher und Kalter Schuss ins Herz von Wallace Stroby.


Diesen Monat waren wir im Urlaub, wie ihr bestimmt schon von unserem Wo wir lesen - Am Strand wisst. Es war wunderschön und wir haben uns sehr gut erholt. Für den Denker ist die Urlaubszeit vorbei und meine Ferien neigen sich auch dem Ende zu. Meine Vorbereitung hat wieder begonnen und ich werde bald ins Trainingslager fahren.


Wie war euer August?

Eurer Dichter <3 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Vier besondere Weihnachtsgeschenke

Aus dem Feuer - Ingvar Ambjørnsen