#header-inner img { margin: 0 auto;}

03 August 2017

Dr. med. Ulrich Strunz: das strunz low carb kochbuch


Ulrich Strunz ist zuerst mit Forever young und Ernährungsbüchern bekannt geworden. In das strunz low carb kochbuch hat er sich diesmal der Low Carb Methode für ein langes Leben und eine gesunde Gewichtsabnahme verschrieben. Es geht um größere Vitalität und größeres Wohlbefinden mit genetisch korrektem Essen: „Tanken Sie Eiweiße, setzen Sie auf essentielle Fette, achten Sie auf Vitalstoffe – und verzichten Sie ganz und wie nebenbei auf ermündende und energieraubende Kohlenhydrate“.

Und das gibt es in 150 leckeren Rezepten mit schönen Fotos: mediterran, asiatisch, urban und Landlust pur. Alle Rezepte sind mit ihrem Kohlehydratanteil ausgezeichnet. Sie sind aber auch für jeden „Normalessenden“ geeignet und ich habe mir schon Mohn-Mandel Brötchen gebacken und eine Kichererbsen-Möhren-Suppe zubereitet. Klappt erstaunlich gut und schmeckt auch. Allerdings halte ich mich nie so streng an die Rezeptvorschriften. Deswegen waren die Brötchen ohne Mohn (hatte vergessen welchen zu kaufen) und stattdessen mit Meersalz, schwarzem Pfeffer oder einer italienischen Gewürzmischung bestreut. Der Kirchererbsen-Möhren-Suppe habe ich noch Tomaten hinzugefügt, was eine schöne orangene Farbe gemacht hat.

S.103
Und natürlich gibt es noch viele Tipps über das Austricksen alter Gewohnheiten, die Notfallration für Zwischendurch und wichtige Helfer in der „Forever-Schlank Küche“.

So hat das Kochen Spaß gemacht und ich werde nach und nach noch viele der Rezepte ausprobieren. Gesund und lecker sind sie auf alle Fälle und sollte ich tatsächlich ein paar Pfunde verlieren…☺


Habt ihr Essensvorlieben?

Whilhelm Heyne Verlag München // 2016
203 Seiten // 19,99 Euro


Für das Rezensionsexemplar danken wir:

Kommentare:

  1. Ehrlich gesagt bin ich in dieser ganzen Low Carb Szene nicht so drin. Aber die Rezepte klingen wirklich toll! Aus dem Buch würde ich mich gerne mal bekochen lassen:)
    Meine Essenvorlieben erstrecken sich auf alles, was man mit Käse überbacken kann. Aber Käse hat ja auch nicht viele Carbs, oder?

    Liebste Grüße,
    Sonja von http://searchingforkitsch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Nein, Käse gerade nicht, liebe Sonja. Allerdings Kalorien, aber auf die kommt es nach Strunz nicht an. Trotzdem liebe ich alles mit Käse: pur, überbacken, im Rührei,...:)
    Liebe Grüße von den Vorleser

    AntwortenLöschen